Infos

Termine

Aktionen und Neuigkeiten der Elterninitiative.

Aktuelle Spenden

Neue Spenden, die uns bei der täglichen Arbeit für krebskranke Kinder helfen.

Der Film

Das Video zur Arbeit unserer Initiative wurde veröffentlicht:

Termine, Veranstaltungen und Aktionen

Komplementäre Methoden in der Kinderonkologie

Herzliche Einladung – wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Symposium am 27. Juni 2015: Festveranstaltung zum 30. Jubiläum

»Mein Kind hat Krebs«: Gibt es neben der schulmedizinischen Behandlung Methoden, die den Therapie- und Heilungsprozess unterstützen können? Wo liegen die Möglichkeiten komplementärer Medizin, wo ihre Grenzen? Welche Rolle spielt die Homöopathie? Wie kann ein ‚seriöses
Miteinander‘ von konventioneller und komplementärer Behandlung aussehen und funktionieren? Was bedeutet integrative Krebstherapie? 

Weiterlesen im PDF-Flyer zum Download


„Wir laufen für Kinder“

unter diesem Motto startet die Business Campus Management GmbH den 7. Rückenwindlauf in Garching bei München.

Startschuss für die 10 km oder 5 km lange Strecke ist Sonntag, 26. Juli 2015, 09:30 Uhr am Business Campus München : Garching.
Beim kostenlosen Bambini-Lauf (Startschuss: 08:45 Uhr) können die Marathon-Cracks von morgen ihre persönliche Bestmarke erreichen.

Rückenwindlauf 2015

Der Rückenwindlauf richtet sich an alle Laufbegeisterte, die gemeinsam für einen guten Zweck laufen möchten. Der Reinerlös geht zugunsten der Elterninitiative „Krebskranke Kinder München e.V.“, deren Ziel es ist, die Lebenssituation krebskranker Kinder und ihrer Familien zu verbessern und ihnen in ihrer Extrembelastung eine Stütze zu geben. Wer mitmacht, fördert mit 10,00 EUR seiner Startgebühr diese gemeinnützige Organisation ohne Umweg.

Rückenwidlauf 2014

Natürlich ist rund um den Start-/Zielbereich, wo die Favoriten beim Finale angefeuert werden, für das leibliche Wohl gesorgt. Kinder können malen oder sich bunt schminken lassen. Außerdem wird auch in diesem Jahr wieder eine große Tombola mit tollen Preisen zugunsten der Elterninitiative gestartet. Unter allen anwesenden Teilnehmern werden zusätzlich attraktive Gewinne verlost!

Infos und Anmeldung:

Rückenwindlauf und Online-Anmeldung (Einzel- und Teamanmeldung)

Helfer gesucht!

Wie jedes Jahr sind wir auf externe Helfer angewiesen. Wer den Rückenwindlauf tatkräftig unterstützen möchte, darf sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Es gibt die vielfältigsten Möglichkeiten, wie z. B. Startnummernausgabe, Streckenposten, Verpflegungsposten, Losverkauf, Kinderbetreuung, Auf- und Abbau… Damit alle gestärkt anpacken können, ist selbstverständlich für eine Brotzeit gesorgt. Zusätzlich erhält jeder Helfer einen Gutschein für ein warmes Essen mitsamt Getränk beim anschließenden Sommerfest sowie ein Helfershirt.
Wir freuen uns über viele helfende Hände!

Weitere Infos finden Sie in der Pressemitteilung


Skitag am Spitzingsee

Gemeinsam mit der Elterninitiative lud Profi-Snowboarder Konstantin Schad 

am vergangenen Samstag ehemals krebskranke Jugendliche zum Skifahren und Snowboarden ins Skigebiet Spitzingsee ein. 

Unterstützt wurde die Aktion von Dein Winter. Dein Sport. e.V. sowie den Alpenbahnen Spitzingsee. Alle waren sich einig: „Es war cool, Konsti einmal live zu erleben und von einem Profi zu lernen. Ein toller Tag, den wir nicht so schnell vergessen werden.“


30 Jahre ehrenamtliches Engagement für krebskranke Kinder:

Peter Seyb erhaelt Bundesverdienstkreuz

Peter Seyb (70) erhält das Verdienstkreuz
am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Seit 30 Jahren engagiert sich Peter Seyb für unsere Elterninitiative. Für seine langjährigen und unermüdlichen Verdienste erhielt er vor kurzem, am 5. November 2014, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer überreichte die Auszeichnung in feierlichem Rahmen in der Bayerischen Staatskanzlei.

Vor 30 Jahren gründete Peter Seyb, selbst Vater eines krebskranken Kindes, mit einigen anderen Eltern, die „Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V.“ – mit dem Ziel, die Lebensqualität der schwerstkranken Kinder und ihrer Familien zu verbessern.
Seit dieser Zeit engagiert sich P. Seyb, mittlerweile im Ruhestand, für unsere Organisation und hat deren Entwicklung maßgeblich mitgeprägt. Peter Seyb, Wegbereiter und Wegbegleiter der Initiative, bekleidet seit einigen Jahren das Amt des Schatzmeisters.

Info

Buchtipp

„Expedition Krebs“Expedition Krebs

das neue Jugendbuch des
atp Verlags in Zusammenarbeit
mit der KölnerKinderUni

Die spannende Geschichte um den krebskranken Felix und seine Freunde ist an Kinder zwischen zehn und 13 Jahren gerichtet.

Samuel Horn & Robert Krause „Expedition Krebs“
atp Verlag 2014, Hardcover mit 29 großen und kleinen Illustrationen, 104 Seiten,
ISBN 978-3943064063,
€ 19,80 im Buchhandel

Mutperlen

„Wenn ich meine Mutperlen anschaue, denke ich mir: Du hast schon ganz schön viel geschafft! Und ich mache weiter...“ (Leonie, 10 Jahre)

Krebskranke Kinder haben mittlerweile gute Chancen wieder gesund zu werden. Dennoch sind die Therapien langwierig, extrem belastend, oft schmerzhaft und zermürbend. Die Kinder müssen die Trennung von Familie und Freunden ertragen, Rückschläge verkraften und mit ihrer Angst leben, vielleicht nicht geheilt zu werden. Verständlich, dass es immer wieder Momente und Tage gibt, an denen sie ihren Mut und ihre Geduld verlieren. Unsere Elterninitiative möchte Kindern während der Behandlungszeit Mut geben – durch unterschiedlichste Maßnahmen.

© Vereniging "Ouders, Kinderen enKanker" (VOKK), Schouwstede 2B, Nieuwegein, The Netherlands

Auch kleine Gesten haben da oft große Wirkung:
Für jede Behandlung, jede Untersuchung gibt es eine besondere Perle als „Belohnung“, die genau diesen Eingriff symbolisiert und sichtbar macht.
Die Kinder freuen sich auf die Perlen, die den Interventionen etwas von ihrer Bedrohlichkeit nehmen und die Ängste in den Hintergrund treten lassen. Die Perlenkette begleitet das Kind „als roter Faden“ über die gesamte Behandlungszeit und lässt sich wie ein Tagebuch lesen.

Pia bekommt ihre Mutperlen

Die Mutperlen-Initiative wird in vielen Kinderkrebszentren Deutschlands erfolgreich durchgeführt. Damit unsere Elterninitiative neben vielen anderen Hilfsmaßnahmen auch dieses Projekt auf der Kinderkrebsstation des Klinikums München-Schwabing umsetzen kann, brauchen wir Ihre Hilfe.
Machen Sie krebskranken Kindern Mut! Jede Perle bedeutet einen kleinen Schritt auf dem langen mühsamen Weg zur erhofften Heilung. Wir würden uns freuen, Ihre Spende in Perlen verwandeln zu dürfen. Download PDF-Flyer: Mutperlen

Wir freuen uns über Spenden von…

Metzgerei Lutz

Spende zum 25 jährigen Jubiläum

Zum 25-jährigen Betriebsjubiläum der Metzgerei Lutz in Hörgertshhausen, an dem auch der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer teilnahm, fand eine Verlosung statt.
Der gesamte Erlös von € 1140 Euro ging an die Elterninitiative.


RSC München

Spendenuebergabe RSC Muenchen

Der RSC München spendet jedes Jahr an die Elterninitiative, heuer waren es €1200 - vielen Dank für das kontinuierliche Engagement!


Herr Schäffler 

Anlässlich seines 40. Geburtstags hat Herr Schäffler viele Freunde eingeladen und statt Geschenke um Spenden gebeten. Die Summe hat er noch großzügig auf € 900 aufgerundet - Vielen Dank!


PIMCO Deutschland GmbH

PIMCO Spende für KONA

Die Firma PIMCO hat der Elterninitiative Ende letzten Jahres €20.000 für das neue Wohnprojekt von KONA überreicht. In vielen Aktionen hatten die Mitarbeiter gesammelt und die Firma hatte den Betrag großzügig aufgerundet!


FC Garching

Die Spende des FC Garching

Bei einem Turnier des FC Garching kamen stattliche €600 zusammen, ein großes Dankeschön an alle Spieler!


Basketball Aid

Aus einer Versteigerung von einigen T-Shirts konnten Mitglieder der Basketball Aid € 160 an die Elterninitiative spenden.


ESCADA

Escada ist mit € 3.380  auch im
4. Jahr wieder für die Kinder da!




Pro Check24

Bei ihrer Weihnachtstombola hat die Firma einen Betrag von € 300 erzielt und kürzlich der Elterninitiative übergeben.

 

 

 

 

 

Spender der Firma WW Elektrobau

WW Elektrobau

Die Firma WW Elektrobau aus Gilching hat der Elterninitiative im Dezember eine Spende von €1.000 überreicht!

 

   

Alpencassanovas

Alpencasanovas Spende

In Zusammenarbeit mit dem Burschenverein Allach, mit dem Wirtshaus "zur Allacher Mühle", den "Steirer Lumpen" haben uns die Alpencasanovas mit ihren Freunden und Fans eine Summe von €1.700 gespendet!

go2contact

Die Spender

noch rechtzeitig zum Jahresende überwies uns Herr Granic von der Firma go2contact (indoor/outdoor advertising) die Spende. Mit ihren €1.000,- können wir krebskranken Kindern helfen, vielen Dank!

 

Die Spenderder Nachtgalerie

Die Mitarbeiter der Nachtgalerie haben fleißig für die Elterninitiative gesammelt und die Geschäftsleitung war von dieser Aktion so so begeistert, dass sie die Spende gleich verdoppelt hat.
So wurden uns €1.240 überreicht!

Danke!


Die Spendenschecks

Mitarbeiterstiftung der SpK Dachau

Die Mitarbeiterstiftung der Sparkasse Dachau hat unserer Initiative eine hohe Spende von 3000 Euro überreicht.


 

Spendenbazarden "Strolchen" aus Berglern

Das Kinderhaus "Die Strolche" aus Berglern haben auch dieses Jahr wieder eine erfolgreiche Spendenaktion für die Elterninitiative durchgeführt und es auf die stolze Summe von 1000 Euro gebracht!

 

Die Spenderder omnicare Pharma

Die Firma Omnicare Pharma GmbH hat uns zum Jahresende ein besonderes Geschenk gemacht:

Mit diesem Scheck wurden der Elterninitiative stattliche 10.000 € gespendet!

 

Die Spender

der Frauengruppe Hörgertshausen

die für 330 Euro Kräuterbuschen und Käse für 200 Euro zugunsten der Elterninitiative verkauft haben.

Wir haben die Spenden dankend angenommen.

 

Die Spender

ehemaligen Schülern

Bei einem großen Klassentreffen in Gammelsdorf mit ca. 60 Teilnehmern wurde fleißig für die Elterninitiative gesammelt.

Es kam eine Überweisung über 480 Euro! Vielen Dank!

SHK Spendenübergabe

der Münchner Spengler-Innung

Beim diesjährigen Münchner Stadtfest haben etliche Spengler am Stand der
SHK Innung (Sanitär, Heizung und Klima) Rosen, Pfeifen und sonstige Kleinigkeiten aus Metall hergestellt.
Durch deren Verkauf kamen 1100 Euro zusammen, die kürzlich der Elterninitiative übergeben wurden. Wir bedanken uns für das langjährige Vertrauen in unsere Organisation.

Rückenwindlauf Spendenübergabe

Rückenwindlauf

In diesem Sommer fand der Rückenwindlauf bereits zum 6. Mal zu unserem Gunsten statt.
Die Veranstalter konnten der Elterninitiative diesmal 7500 Euro überreichen.

Spendenübergabe

Arztkoffern

Vielen Dank für die vielen Arztkoffer, die wir kürzlich auf der Station für die Kinder in Empfang nehmen konnten.

 

 Newsletter

den letzten Newsletter der Elterninitiative können Sie hier als PDF-Datei downloaden: Downloads

>> zum Spenden-Archiv